Nächster Termin:

Drachenschulung 22.09.-02.10.2021

 

Clubausflug 02.-03.10.2021 nach Meduno zusammen mit den Berchtesgadener Gleitschirmfliegern.

Wir sind ein Fliegerclub, der KEINE Tandemflüge anbietet!

Thermik - RASP (extern)

WETTER-LINKS (extern):

Flüge vom Jenner im DHV-XC (extern)

WETTER-CAMS (extern)

Herzlich Willkommen auf  der Website der Berchtesgadener Drachenflieger

Drachenschulung

Große Ausschreibung zur ersten Berchtesgadener Drachenflugschulung

Vom Fußgänger zum Piloten - oder -Umschulung vom Gleitschirm- zum Drachenpiloten (alles ist möglich)

Hinweis: bei einer Umschulung müssen nach der Grundschulung nur 15 Höhenflüge absolviert werden

· Schulung in Berchtesgaden (Kugelmühle, Jenner) und Umgebung

  durch die Flugschule Zodn Air, Garmisch

· Drachen werden gestellt

· Grundkurs vom 22.09.-25.09.2021

· Höhenflugkurs 26.09.-02.10.2021, Flüge können auch anschließend den ganzen Herbst

  vereinbart werden, z. B. auch individuell bei Flugreisen in Südtirol

· Keine Mindestteilnehmerzahl

· Kosten: Grundkurs 550 €, Höhenschulung 1.100 €, Umschulung komplett 1.200 €

· Verbindliche Anmeldung mit Name, Adresse an:

vorstand@berchtesgadener-drachenflieger.de, für Rückfragen gerne Tel.0175/8224216.

 

Eine Kooperation der Flugschule Zodn Air, Skyline, dem DHV sowie dem Berchtesgadener

Drachenflieger e. V.

 

Der Verein leistet ausschließlich organisatorische Hilfe und übernimmt keinerlei Haftung!

Neu: Fluggebietsinfos

Adler-Info

Aktueller Link

Aktuelle Flugordnung

Flugordnung zur Benutzung von allen Geländen der Berchtesgadener Drachenflieger

 

  • Beim Landeplatz Bodner handelt es sich um einen reinen Hängegleiterlandeplatz. Das Landen und das Groundhandling mit dem Gleitschirm ist dort nicht gestattet.

 

  • Alle Landeplätze sind zwingend vor deren Benutzung durch den Piloten in Augenschein zu nehmen, da diese auch landwirtschaftlich und für Veranstaltungen genutzt werden.

 

  • Weiter hat sich jeder Pilot vor einem Flug am Jenner über eventuelle Gegebenheiten am Landeplatz auf der Homepage der Berchtesgadener Drachenflieger zu informieren,         (www.berchtesgadener-drachenflieger.de).

 

  • Bei landwirtschaftlicher Nutzung der Landeplätze sind diese gesperrt. (Unter landwirtschaftliche Nutzung fällt unter anderem: Weidevieh, Zäune, hohes Gras, Arbeiten mit landwirtschaftlichen Geräten,…).

 

  • Nach dem Start von der Rampe am Jenner ist nach rechts (Osten) von der Jennerbahn weg abzudrehen.

 

  • Es sind die Adlerinfotafeln an der Jennerbahntalstation zu beachten.

 

  • Die Flugbetriebsordnung (FBO) des Deutschen Hängegleiterverbandes gilt uneingeschränkt.

  

Die Vorstandschaft 

Flugverbotszonen zum Adlerschutz - aktuelle Karte online

Die Berchtesgadener Drachenflieger auf Facebook

Folge uns auch auf unsere Facebookseite. Wir freuen uns über jedes "Gefällt mir"! Danke!

http://www.facebook.com/bgddrachenflieger

Hier zwei Videos aus unserem wunderschönen Fluggebiet:

Alle Videos sind jetzt zu finden unter der Rubrik Emotionen-Impressionen.